Anmelden

Registrieren




Betonboden Reparatur

Klassische Schäden am Betonboden, wie z.B. Löcher, Brüche, Risse oder abgeplatzte Stellen, können problemlos auch ohne große Fachkenntnisse selbst beseitigt werden. Für Unternehmen ist es sogar unabdingbar, Schadstellen frühzeitig zu erkennen und zu reparieren, damit Mitarbeiter sicher arbeiten können und keine Stillstände bzw. Folgekosten an Fahrzeugen / Maschinen entstehen. Hier finden Sie passende Produkte und Tipps zur DIY-Reparatur.
ANSICHT:
FM-EPOXI-BETONREP-10
Variante wählen

Variante wählen

Mehr Informationen zu den Einsatzmöglichkeiten, Anwendung & Eigenschaften, Hinweise und mehr, erfahren Sie weiter ...

FM-ZEMENT-BETONREP-10-100MM
Variante wählen

FM Zement Betonrep 10-100 mm

65,00 € netto
zzgl. MwSt & Frachtkosten
Variante wählen
FM-BETONREP-KUEHLHAUS-20C8
Variante wählen

FM Betonrep Kühlhaus -20°C

99,00 € netto
zzgl. MwSt & Frachtkosten
Variante wählen

Betonbodenreparatur

 
 
 

Betonboden reparieren, ausbessern und sanieren

Wir bieten Ihnen viele hochwertige Produkte und das zugehörige Werkzeug, mit denen Sie kleine aber auch größere Schäden an Betonbböden selber beseitigen können.Mit dem richtigen Handwerkszeug ist eine Betonreparatur kein Hexenwerk. Es benötigt etwas Geschick, den Rest erledigen unsere hochwertigen Produkte. Sie haben noch nie eine Reparatur von Beton selber durchgeführt? Kein Problem! Unsere Produkte sind darauf ausgerichtet, dass Sie diese ganz einfach selber anwenden können.

Warum eine Betonbodenreparatur wichtig ist:

Vor allem in viel genutzten Hallen mit Personen- und Staplerverkehr, Maschinennutzung oder Montagearbeiten ist ein Boden großen mechanischen und chemischen Belastungen ausgesetzt. Betonböden in Unternehmen müssen daher viel leisten. Robust und tragfähig sollen sie sein, Druck- und Zugbelastung standhalten, Chemikalien und Ölen trotzen. Doch kaum ein Unternehmen kann es umgehen, seine Betonböden reparieren zu müssen. Alter, Witterung, mechanische Einwirkungen hinterlassen Spuren.

Gerade im industriellen und gewerblichen Bereich ist ein ebener, rutschfester und solider Boden ohne Stolperfallen aber besonders wichtig in puncto Arbeitsschutz. Darum sollten Sie hier schnell handeln, denn es drohen folgende Gefahren:

- Unfälle mit Flurförderzeugen, z.B. durch herabstürzende Waren bei Durchfahrt von Löchern / verschlissenen Dehnungsfugen
- Verletzungen der Mitarbeiter, z.B. durch Stolpern, Rutschen, Umknicken
- mechanische Beschädigungen an Fahrzeugen und Geräten
- schwer zu reinigende Verschmutzungen
- immer schneller voranschreitender Verschleiß und Beschädigung der Betonböden

Wie wird eine Betonbodenreparatur durchgeführt?

Sie benötigen lediglich unsere hochwertigen Produkte und das passende Werkzeug, denn Betonreparatur ist ganz einfach DIY (Do it yourself) möglich. Unsere Produkte auf Epoxidharz-Basis bieten viele Vorteile und sind dabei flexibel einsetzbar.

1. Schritt: Betonboden vorbereiten

Zuerst muss der Betonboden entsprechend vorbereitet werden: auch dafür haben wir die richtigen Produkte zur Hand. Der Boden muss zuvor von Schmutz und Staub sowie Ölen und Fetten oder evtl. chemischen Verunreinigungen befreit werden, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Dazu eignen sich z.B. Bodenentfetter wie unser Bioversal BioPent EG oder Bioversal Biopent FW.

Manchmal kann auch ein Haftgrund sinnvoll sein, wenn der Boden feucht ist, der Untergrund aus Stahl besteht oder Sie besonders dünnschichtig auftragen wollen (bis ca. 10mm).

2. Schritt: Epoxydharzmörtel für die Betonbodenreparatur

Danach kann der passende Reparaturmörtel auf Epoxidharz-Basis angemischt werden. Hier bieten wir Tiefenfüller für größere Schäden an sowie speziellen Rissfüller für Betonrisse oder FM Epoxy Betonrep Elasto für Dehnungsfugen. Und auch wenn Sie etwas benötigen, das schnell wieder begeh- und befahrbar ist, haben wir das richtige Produkt für Sie: Unser Hochlast-Schnellmörtel härtet sehr schnell aus (ca. 45 min), so dass es durch die Bodenreparatur von Betonboden zu keinen (langen) Stillständen in Ihrem Betrieb kommt.

Unser Reparaturmörtel für die Bodenreparatur von Betonboden ist geeignet für den Innen- und Außenbereich. Er ist in verschiedenen Farben erhältlich und kann auch bei extremen Temperaturen von bis zu -24°C zur Anwendung kommen. Somit spielt es keine Rolle, ob Sie eine Bodenreparatur von Betonboden in der Halle, der Werkstatt oder in einem Hof, einer Durchfahrt o. Ä. durchführen möchten. Für jedes Do-it-yourself-Projekt finden Sie bei Framary alles, was Sie brauchen.

 

FAQ Betonboden Reparatur

Wie kann man Löcher im Betonboden reparieren?
Lässt sich ein feuchter Betonboden reparieren?
Kann man Betonboden auch bei Frost und Minustemperaturen reparieren?
Kann man Betonböden schnell reparieren?
Wie kann man Unebenheiten im Betonboden ausgleichen?
Warum sollte ein hochwertiges Produkt beim Betonboden sanieren verwendet werden?

Wie kann man Löcher in Betonböden reparieren?

Löcher in Betonböden können zur echten Gefahr werden. Zur Stolperfalle für Mitarbeiter und einer echten Belastungsprobe für Stapler, Hubwagen & Co. Wie kann man Löcher in Betonböden also reparieren? Produkte aus Epoxidharz haben hier die Nase vorn.

Das robuste Material des Epoxidharzmörtels ermöglicht eine schnelle, einfache Reparatur der Betonlöcher und erhöht langfristig die Sicherheit im Betrieb. Auch besonders tiefe Löcher können sich mit einer Masse aus Epoxidharz zuerst füllen und anschließend mit einem Reparaturmörtel glatt ausbessern. Auf der sauberen, fettfreien und trockenen Schadstelle bringen Sie je nach Untergrund direkt den angemischten Reparaturmörtel (z.B. Epoxidharzmörtel FM Epoxi Betonrep) ein oder tragen, falls nötig, zuvor Haftgrund auf (z.B. FM Haftgrund für normale Betonböden). Das für die Sanierung benötigte Werkzeug besteht meist aus Besen, evtl. Stemmeisen, Handschuhe, Kelle, Glättkelle und Eimer.

Lässt sich ein feuchter Betonboden reparieren?

Einige Betonböden lassen sich nicht hinreichend austrocknen, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Einen feuchten Betonboden reparieren zu müssen, kann mit ungeeigneten Produkten zum nahezu unmöglichen Unterfangen werden. Warum? Der schadhafte Untergrund, also der Beton und das Reparaturprodukt, können keine Verbindung miteinander eingehen. Hierfür ist ein Haftgrund erforderlich, beispielsweise FM Spezial-Haftgrund, der für Stahl, Fliesen und feuchten Betonböden eingesetzt werden kann. Um den feuchten Betonboden abschließend zu reparieren, wird wiederum der Epoxidharzmörtel FM Epoxi Betonrep verwendet.

Kann man Betonboden bei Frost und Minustemperaturen reparieren?

Ja, man kann Betonboden bei Frost und Minustemperaturen reparieren. Allerdings empfiehlt sich für die Betonreparatur bei Minustemperaturen ein spezielles Reparaturprodukt, das den tiefen Temperaturen bereits bei der Verarbeitung standhält und später seinen Zweck erfüllen kann. Unebenheiten und Löcher im Betonboden von Kühlhäusern lassen sich schnell und zuverlässig mit einem Fließmörtel reparieren, dem Minusgrade wenig anhaben können. Eine kurze Stillstandzeit der Arbeitsprozesse erreichen Sie mit der Verarbeitung unseres FM Betonrep Kühlhaus -20°C, der mit Wasser angerührt wird und bereits ca. 45 Minuten nach der Verarbeitung mit Staplern belastbar ist. Auch bei niedrigen Außentemperaturen lassen sich damit Betonreparaturen das ganze Jahr über zügig ausführen. 

Kann man Betonböden schnell reparieren?

Wer Betonböden schnell reparieren will, kann sich keine Stillstände der Arbeitsprozesse leisten. Eine reibungslose Reparatur ist jedoch möglich, auch in Eigenarbeit. Betonlöcher und auch Estrich- und Asphaltlöcher lassen sich im Innen- wie Außenbereich verfüllen und sind nach ca. 60 Minuten voll belastbar. Ein mit Wasser angerührter Fließmörtel zur schnellen Reparatur von Betonböden ist bereits nach ca. 45 Minuten belastbar mit Staplern. Die Druckfestigkeit beträgt nach etwa 8 Stunden ca. 45 N/mm², das entspricht 4.588 Tonnen/m². Der Boden muß öl-, staub- und fettfrei sein. Um Betonböden schnell reparieren zu können, empfehlen unsere Experten FM Hochlast Schnellmörtel. Der Name sagt es bereits - schnell und für hohe Lasten geeignet.

Wie kann man Unebenheiten im Betonboden ausgleichen?

Unebenheiten im Beton stören optisch und sollten vor dem Streichen oder Beschichten des Bodens beseitigt werden. Sie können kleine Löcher und Unebenheiten im Betonboden ausgleichen, indem Sie diese Stellen spachteln oder flächig vergießen. Dazu haben wir jeweils ein passendes Produkt. Für kleine Löcher (ca. 10 x 10 mm) und Übergänge (bis 10 mm) gibt es unseren Epoxidspachtel FM Epoxi Feinspachtel 1,5 kg.

Größere Flächen können sich mit dem selbstglättenden Nivellier-Epoxi bzw Fließmörtel in einem Guß wieder schön glatt bekommen. Mindestauflage in der Fläche von 3 mm aus 0 mm auslaufend. Maximale Gußstärke 50 mm.

Warum sollte ein hochwertiges Produkt beim Betonboden Sanieren verwendet werden?

Die Betonboden Reparatur ist vor allem im Außenbereich nur von Dauer, wenn zwischen Reparaturmörtel und dem vorhandenen Betonboden keine Hohlräume entstehen. In diese Hohlräume könnte Wasser eindringen und dann im Winter zu Frostaufbrüchen führen. Bei Löchern und Rissen sollten daher qualitativ hochwertige Reparaturprodukte für Betonflächen verwendet werden. Unser FM Epoxy Betonrep verbindet sich optimal mit dem Untergrund und bietet Ihnen diese hohe Qualität zum fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Sie haben offene Fragen rund um die Bodenreparatur?

Sie haben Fragen rund um die Bodenreparatur, wünschen eine Beratung oder benötigen ein Angebot?

Sie erreichen unseren Kundenservice von Montag bis Freitag in der Zeit von 8°° bis 17°° Uhr »
Telefon: 06244 - 326 99 80 • Mobil: 0173 - 177 10 00 • Email: info@framary.de

Gerne erhalten Sie ausführliche sowie hilfreiche Antworten zu den Framary Produkten, den Schulungs- und Dienstleistungsangeboten und natürlich bei allen weiteren Anliegen.

Jetzt kostenlos beraten lassen! close