impressum.jpg
Sie haben Fragen, wünschen eine Beratung oder benötigen ein Angebot?
Sie erreichen unseren Kundenservice von Montag bis Freitag in der Zeit von 8°° bis 17°° Uhr.
Gerne erhalten Sie ausführliche sowie hilfreiche Antworten zu den Framary Produkten, Schulungs- und Dienstleistungsangeboten und natürlich bei allen weiteren Fragen.

Impressum

und: AGB✔ Widerrufsrecht✔ Cookies✔ Datenschutz✔

Framary GmbH
Seegasse 25
67593 Westhofen
Deutschland
Telefon: 06244 - 326 99 80
Fax: 06244 - 326 99 99
Mobil: 0173 - 177 10 00
E-Mail: info@framary.de

Bürozeiten: Mo. - Fr. /  8.00 - 17.00 Uhr
Geschäftsführer: Maryna Kanavalava
Registergericht: HRB 44686
Amtsgericht Mainz
USt-IdNr. DE 261 780 753
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter www.ec.europa.eu/consumers/odr aufrufbar ist. Unsere E-Mail-Adresse finden Sie in unserem Impressum. Wir sind weder verpflichtet noch bereit, an dem Streitschlichtungsverfahren teilzunehmen.
AGB & Widerrufsrecht

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Geltung der Bedingungen
2 Angebot und Vertragsschluss; Rückgaberecht
3 Preise
4 Liefer- und Leistungszeit
5 Mängelgewährleistung
6 Gesamthaftung
7 Eigentumsvorbehalt
8 Zahlung
9 Schlussbestimmungen
10 Beschwerden


Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltung der Bedingungen
1.1 Alle Lieferungen, Leistungen und Angebote der Framary GmbH (Framary), Seegasse 25, 67593 Westhofen, erfolgen auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden. Die Angebote gelten ausschließlich für den gewerblichen, selbstständig beruflichen oder behördlichen Bedarf (z.B. Industrie, Handel, Gewerbe, Handwerk und selbständig berufliche Tätigkeit). Spätestens mit der Entgegennahme der Ware oder Leistung gelten diese Bedingungen als angenommen. Gegenbestätigungen des Käufers unter Hinweis auf seine Geschäfts- bzw. Einkaufsbedingungen oder Handelsklauseln (Incoterms) wird hiermit widersprochen.

1.2 Vereinbarungen zwischen den Parteien, die von diesen Geschäftsbedingungen abweichen, müssen zu ihrer Gültigkeit schriftlich niedergelegt werden. Dies gilt auch für alle übrigen mündlichen Abreden, insbesondere telefonische sowie für dieses Schriftformerfordernis.
1.3 FRAMARY behält sich das Recht vor, jederzeit und ohne vorherige Ankündigung, technische und optische Veränderungen vorzunehmen, soweit diese nicht einzelvertraglich gesondert vereinbart wurden und der Produktweiterentwicklung dienen, auch wenn dadurch produktspezifische Spezifikationen, die im Datenblatt des jeweiligen Produktes nicht explizit angeführt werden, verändert oder herausgenommen wurden. Das gleiche gilt für Modellwechsel oder Konstruktions- und Materialveränderungen, welche aufgrund des technischen Fortschritts für notwendig erachtet werden.

2. Angebot und Vertragsschluss; Rückgaberecht
2.1 Die Bestellung des Kunden stellt ein bindendes Angebot dar, das Framary innerhalb von zwei Wochen durch Zusendung einer Auftragsbestätigung in Textform oder durch Zusendung der Waren annehmen kann.

3. Preise
3.1 Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, gelten die Preise "ab Werk Westhofen" einschließlich normaler Verpackung.

3.2 Die gesetzliche Mehrwertsteuer ist nicht in den Preisen eingeschlossen; sie wird in gesetzlicher Höhe am Tag der Rechnungsstellung in der Rechnung gesondert ausgewiesen.

3.3 Irrtümer, Preisänderungen und alle Rechte vorbehalten.

4. Liefer- und Leistungszeit
4.1 Die Lieferung erfolgt vorbehaltlich richtiger, vollständiger und rechtzeitiger Selbstbelieferung der FRAMARY mit der Ware oder zu ihrer Herstellung erforderlicher Rohmaterialien. FRAMARY ist zu Teillieferungen und Teilleistungen jederzeit berechtigt. Der Käufer kann aus keinem dieser Umstände Schadensersatzansprüche herleiten.

4.2 Verlängert sich die Lieferzeit oder wird FRAMARY von ihrer Lieferverpflichtung frei, so kann der Käufer hieraus keine Schadensersatzansprüche herleiten.

4.3 FRAMARY ist insbesondere im Falle vereinbarter Teillieferungen berechtigt, bis zur ordnungsgemäßen Erfüllung der Verpflichtungen des Käufers ihre Liefer- und Leistungsverpflichtungen zurückzuhalten.

4.4 Kommt der Käufer in Annahmeverzug oder verschiebt sich der Liefertermin auf Wunsch des Käufers, so ist FRAMARY berechtigt, Ersatz des ihr dadurch entstehenden Schadens zu verlangen. Der Käufer hat in diesen Fällen als gewöhnlichen Schaden eine Kostenpauschale in Höhe von 1% des Lieferpreises pro Monat an FRAMARY zu entrichten, vorbehaltlich der Geltendmachung eines ungewöhnlich hohen Schadens im Einzelfall.
4.5 Die Lieferzeit verlängert sich - auch innerhalb eines Lieferverzuges - beim Eintritt unvorhergesehener Hindernisse, die FRAMARY trotz der nach den Umständen des Falles zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden konnte (höhere Gewalt) bis zum Wegfall dieser Hindernisse zuzüglich einer angemessenen Zeitspanne zur Wiederaufnahme eines ordnungsgemäßen Geschäftsgangs, wenn nicht die Leistung oder Lieferung unmöglich wird. Dies ist unabhängig davon, ob die Hindernisse bei der FRAMARY oder einem oder mehreren ihrer Zulieferer eingetreten sind. Zu den oben genannten Hindernissen gehören auch Betriebsstörungen, behördliche Eingriffe, Energieversorgungsschwierigkeiten, Verzögerungen in der Anlieferung wesentlicher Roh- und Baustoffe. Die FRAMARY ist wahlweise berechtigt, wegen des noch nicht erfüllten Teils ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten.

4.6 Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands und Österreichs möglich. Die Lieferung innerhalb Deutschlands erfolgt im Regelfall innerhalb von bis zu 3 Werktagen. Die Lieferung nach Österreich beläuft sich auf 4 bis 6 Werkstage. Sollte der Kunde eine Lieferung außerhalb Deutschlands oder Österreichs wünschen, hilft die Framary GmbH Ihnen gerne weiter.

4.7 Im Falle einer Bestellung von Produkten, die nicht auf Lager sind, wird der Käufer sofort nach Feststellung per Fax, Telefon und/oder E-Mail informiert. In solchen Fällen entscheidet der Käufer, ob er warten möchte, bis die Ware verfügbar ist.

4.8 Bei Lieferverzögerungen wird der Käufer umgehend von Framary informiert.

5. Mängelgewährleistung

5.1 Im kaufmännischen Verkehr gelten die handelsrechtlichen Rügepflichten, sonstige Unternehmer müssen offensichtliche Mängel innerhalb einer Woche nach Ablieferung und nicht offensichtliche Mängel innerhalb von einer Woche nach Feststellung rügen.
5.2 Soweit ein Mangel der Kaufsache vorliegt, ist der Kunde nach seiner Wahl zur Nacherfüllung in Form einer Mangelbeseitigung oder zur Lieferung einer neuen mangelfreien Sache berechtigt. Im Fall der Mangelbeseitigung oder der Ersatzlieferung ist Framary verpflichtet, alle zum Zweck der Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen, insbesondere Transport-, Wege-, Arbeits- und Materialkosten zu tragen, soweit sich diese nicht dadurch erhöhen, dass die Kaufsache nach einem anderen Ort als dem Erfüllungsort verbracht wurde.
5.3 Schlägt die Nacherfüllung fehl, so ist der Kunde nach seiner Wahl berechtigt, Rücktritt oder Minderung zu verlangen.
5.4 Framary haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern der Kunde Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, einschließlich von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Soweit Framary keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.
5.5 Framary haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen, sofern sie schuldhaft eine wesentliche Vertragspflicht verletzt; auch in diesem Fall ist aber die Schadensersatzhaftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt.
5.6 Soweit dem Kunden im Übrigen wegen einer fahrlässigen Pflichtverletzung ein Anspruch auf Ersatz des Schadens statt der Leistung zusteht, ist die Haftung auf Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.
5.7 Die Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt; dies gilt auch für die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.
5.8 Soweit nicht vorstehend etwas Abweichendes geregelt, ist die Haftung ausgeschlossen.
5.9 Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt 12 Monate, gerechnet ab Gefahrenübergang. Dies gilt nicht, soweit die Kaufsache üblicherweise für ein Bauwerk verwendet wird und den Mangel verursacht hat sowie Geräte und Produkte nicht sachgemäß verwendet hat. Der Nachweis der sachgerechten Verwendung liegt beim Anwender (Kunde von Framary)
5.10 Die Verjährungsfrist im Fall eines Lieferregresses nach den §§ 478, 479 BGB bleibt unberührt; sie beträgt fünf Jahre, gerechnet ab Ablieferung der mangelhaften Sache.

6. Gesamthaftung
6.1 Eine weitergehende Haftung auf Schadensersatz als in § 5 vorgesehen, ist - ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs - ausgeschlossen. Dies gilt insbesondere für Schadensersatzansprüche aus Verschulden bei Vertrags¬abschluss, wegen sonstiger Pflichtverletzungen oder wegen deliktischer Ansprüche auf Ersatz von Sachschäden gemäß § 823 BGB.
6.2 Die Begrenzung nach Abs. (1) gilt auch, soweit der Kunde anstelle eines Anspruchs auf Ersatz des Schadens, statt der Leistung Ersatz nutzloser Aufwendungen verlangt.
6.3 Soweit die Schadensersatzhaftung Framary gegenüber ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

7. Eigentumsvorbehalt
7.1.1 Die Ware bleibt Eigentum der FRAMARY bis zur Erfüllung aller Forderungen. Verarbeitung oder Umbildung erfolgen stets für FRAMARY als Hersteller, jedoch ohne Verpflichtung für sie. Erlischt das (Mit-)- Eigentum der FRAMARY durch Verbindung, so wird bereits jetzt vereinbart, dass das (Mit-)Eigentum des Käufers an der einheitlichen Sache wertanteilmäßig (Rechnungswert) auf die FRAMARY übergeht. Der Käufer verwahrt das (Mit-)Eigentum der FRAMARY unentgeltlich. Ware, an der FRAMARY (Mit-)Eigentum zusteht, wird im Folgenden als Vorbehaltsware bezeichnet.

7.1.2 Der Käufer ist berechtigt, die Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr zu verarbeiten und zu veräußern, solange er nicht in Verzug ist. Verpfändungen oder Sicherungsübereignungen sind unzulässig. Zum ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr gehört nicht die Veräußerung, Verarbeitung oder Umbildung der Vorbehaltsware nach Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Käufers. Die aus dem Weiterverkauf oder einem sonstigen Rechtsgrund (Versicherung, unerlaubte Handlung) bezüglich der Vorbehaltsware entstehenden Forderungen (einschließlich sämtlicher Saldoforderungen aus Kontokorrent) tritt der Käufer bereits jetzt sicherungshalber in vollem Umfang an FRAMARY ab. FRAMARY ermächtigt den Käufer widerruflich, die an FRAMARY abgetretenen Forderungen für deren Rechnung im eigenen Namen einzuziehen. Diese Einziehungsermächtigung kann nur widerrufen werden, wenn der Käufer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht ordnungsgemäß nachkommt.

7.2 Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware, insbesondere Pfändungen, wird der Käufer auf das Eigentum der FRAMARY hinweisen und diese unverzüglich benachrichtigen, damit FRAMARY ihre Eigentumsrechte durchsetzen kann. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, FRAMARY die in diesem Zusammenhang entstehenden gerichtlichen oder außergerichtlichen Kosten zu erstatten, haftet hierfür der Käufer.

7.3 Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers - insbesondere Zahlungsverzug - ist FRAMARY berechtigt, die Vorbehaltsware zurückzunehmen oder gegebenenfalls Abtretung der Herausgabeansprüche des Käufers gegen Dritte zu verlangen. In der Zurücknahme sowie in der Pfändung der Vorbehaltsware durch die FRAMARY liegt kein Rücktritt vom Vertrage.

7.4 Im Falle der Insolvenz ist FRAMARY berechtigt, die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware zurückzuverlangen, soweit der Insolvenzverwalter von seinem Wahlrecht keinen Gebrauch gemacht hat bzw. die Erfüllung des Vertrages abgelehnt hat.

8. Zahlung
8.1 Soweit nicht anders vereinbart, sind die Rechnungen der FRAMARY 21 Tage nach Rechnungsdatum ohne Abzug zahlbar.

8.2 Im Falle des Zahlungsverzuges des Käufers hinsichtlich anderer Verträge oder eines drohenden Insolvenzantrags gegen den Käufer sowie bei sonstiger Verschlechterung der finanziellen Situation des Käufers ist FRAMARY berechtigt, Vorauszahlung des Rechnungsbetrages zu verlangen oder vom Vertrag zurückzutreten.

8.3 FRAMARY ist berechtigt, trotz anders lautender Bestimmungen des Käufers Zahlungen zunächst auf dessen ältere Schulden anzurechnen und wird den Käufer über die Art der erfolgten Verrechnung informieren.

8.4 Der Käufer ist zur Aufrechnung, Zurückbehaltung oder Minderung, auch wenn Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt worden oder unstreitig sind. Sein Recht zur Zurückbehaltung wegen Gegenansprüchen aus demselben Vertragsverhältnis bleibt unberührt.

9. Schlussbestimmungen
9.1 Für diese Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen FRAMARY und dem Käufer gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

9.2 Der Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis sowie über sein Entstehen und seine Wirksamkeit entstehenden Rechtsstreitigkeiten ist der Sitz der FRAMARY in Westhofen (Worms).

9.3 FRAMARY behält sich vor, die im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung stehenden personenbezogenen Daten des Käufers, nach Maßgabe des Bundesdatenschutzgesetzes auf Datenträger zu speichern.

9.4 Die von FRAMARY gelieferten Waren können Ausfuhrkontrollbestimmungen der Europäischen Gemeinschaften, der Bundesrepublik Deutschland, UK oder der USA unterliegen. Der Käufer verpflichtet sich, diese Bestimmungen zu beachten und etwaig erforderliche Genehmigungen selbst einzuholen.
10. Beschwerden [nach oben]Ab dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.
Cookies & Datenschutz
Einführung:
Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG).
Wir bieten zusätzlich folgende Serviceleistungen an:
Zusendung eines Newsletters mit aktuellen Angeboten
Zusendung eines aktuellen Katalogs mit aktuellen Produkten
Telefonische Kontaktaufnahmen

0. Bonitätsprüfung und Scoring
Sofern wir in Vorleistung treten, z. B. bei einem Kauf auf Rechnung, holen wir zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ggf. eine Bonitätsauskunft auf der Basis mathematischstatistischer Verfahren bei der SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden ein. Hierzu übermitteln wir die zu einer Bonitätsprüfung benötigten personenbezogenen Daten an die SCHUFA Holding AG und verwenden die erhaltenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene
Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (Score-Werte) beinhalten, die auf Basis wissenschaftlich anerkannter mathematisch-statistischer Verfahren berechnet werden und in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen. Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.

1. Cookies
Ein "Cookie" ist eine kleine Datendatei, die von uns auf Ihren Computers übertragen wird, wenn Sie auf unserer Site surfen. Ein Cookie kann nur Informationen enthalten, die wir selbst an Ihren Rechner senden - private Daten lassen sich damit nicht auslesen. Wenn Sie die Cookies auf unserer Site akzeptieren, haben wir keinen Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen, aber mit Hilfe der Cookies können wir Ihren Computer identifizieren.
Wir verwenden Cookies für folgende Zwecke:
- damit Sie Ihren Warenkorb während Ihrer Sitzung mit Bestellungen auffüllen und verwalten können
- damit wir Sie bei zukünftigen Besuchen wiedererkennen, um Ihre gewünschten Voreinstellungen im Warenkorb anzuzeigen
- damit wir unsere Seite noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden zuschneiden können
- "sitzungsbezogene" Cookies (Session Cookies respektive Session-ID's: Sie verbleiben nicht auf Ihrem Computer. Verlassen Sie unsere Seiten, wird auch auch der temporäre Cookie verworfen. Mit hilfe der zusammengetragenen Informationen können wir Nutzungmuster und -strukturen unserer Website analysieren. Auf diese Weise können wir unsere Website immer weiter optimieren, indem wir den Inhalt oder die Personalisierung verbessern und die Nutzung vereinfachen.
- "persistente Cookies" werden von uns nur für 30 Tage gespeichert. Danach werden Sie automatisch gelöscht.
Die meisten Browser akzeptieren Cookies standardmäßig. Sie können in den Sicherheitseinstellungen temporäre und gespeicherte Cookies unabhängig voneinander zulassen oder verbieten. Wenn Sie Cookies deaktivieren, stehen Ihnen unter Umständen bestimmte Features auf unserer Site nicht zur Verfügung, und einige Webseiten werden möglicherweise nicht richtig angezeigt. Um Bestellungen in unserem Webshop durchführen zu können, werden Cookies benötigt. Wenn Sie feststellen, dass keine Bestellung durchgeführt werden kann, verweigert Ihr verwendeter Browser den Empfang von Palbox Cookies. Um eine Bestellungen vorzunehmen, muss der Browser diese Datenfragmente (Cookies) zulassen. Wenn Sie keine Cookies von Palbox auf Ihrem Computer zulassen möchten, können Sie gern per Telefon, Fax oder Email bestellen (Kontaktdetails s. unten).
Die in unseren Cookies gespeicherten Daten werden nicht mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) verknüpft. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden wir die in unseren Cookies gespeicherten Daten nicht mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) verknüpfen.

2 Personenbezogene Daten
2.1 Alle personenbezogenen Daten werden von Ihnen freiwillig mittels elektronischer Formulare und an die Framary GmbH übermittelt. Alle personenbezogenen Daten, die Sie bei der Erstellung Ihres Kundenkontos oder nach dem Einloggen in Ihr Kundenkonto eingeben, werden per SSL Verschlüsselung an die Framary GmbH übermittelt. Dies ist im Rahmen einer Bestellung unumgänglich. Es werden Daten statistischer Art auf dem Web Server abgelegt. Dies sind IP Adresse des Providers [Anschlussknoten] und welche Seiten Sie im einzelnen aufgerufen haben. Diese statistischen Daten sind wegen der Datums- und Uhrzeitspeicherung auf persönliche Daten rückführbar, falls eine Bestellung begonnen bzw. getätigt wird. Der Bestellvorgang wird in dem Augenblick begonnen, wo Waren-Produkte in den Warenkorb abgelegt werden und im Bereich der Kasse das angebotene Bestellformular mit allen notwendigen und Angaben befüllt und durch Klick auf [Aktualisieren] übernommen wurde. Das reine Ansehen von Produktinformationen wird nur mit IP und welche Seite angesehen wurde festgehalten (gespeichert). Eine Rückführung auf persönliche Daten ist nur möglich, wenn man den Einwahlknotenpunkt (Provider) bemüht und sich die Logdaten dieser Verbindungen ansehen würde. Im allgemeinen ist das nur Behörden gestattet, die kriminalistische Untersuchungen durchführen. Auf Verlangen werden Ihnen unentgeltlich Auskunft über die zu Ihrer Person oder Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten erteilen. Wenn Sie dies wünschen, senden Sie bitte eine Nachricht an info@framary.de. Ebenso sind wir verpflichtet, auf Verlangen, die über Sie gespeicherten Daten zu berichtigen, zu sperren oder zu löschen.

3 Google Analytics / Facebook Pixel
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Gleiches gilt für Facebook Pixel, einen Webanalysedienst der Facebook Inc.
Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringenDie im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

3 Zweckbestimmung personenbezogener Daten
3.1 Wir verwenden die erhobenen Daten ausschließlich, um Ihre Bestellung abzuwickeln. Dazu speichern wir diese elektronisch auf weiteren firmeninternen Speichermedien ab. Die von Ihnen online zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden wir im Rahmen der Bestellabwicklung verarbeiten und nutzen, außerdem kann es notwendig sein, dass bei einem direktem Zusammenhang mit dem Bestellvorgang, weitere Verarbeitungen der Daten notwendig werden könnten (z.B. Weiterleitung an den Transporteur), um die Bearbeitung abschliessen zu können, insbesondere bei der Vorbereitung, Verhandlung und Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen, ferner aufgrund rechtlicher Verpflichtung oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen, zur Begründung oder zum Schutz rechtlicher Ansprüche oder zur Abwehr von Klagen, und der Verhinderung von Missbrauch oder sonstiger ungesetzlicher Aktivitäten, wie z. B. vorsätzlicher Missbrauch der elektronischen Systeme der Framary GmbH und Aushebelung der Datensicherheit. Um Ihre Bestellung abwickeln und ausliefern zu können, geben wir Ihre Daten desweiteren an den jeweils mit der Auslieferung beauftragten Lieferdienst weiter.

3 Datenverwendung
3.2 Wenn Sie uns keine weitergehende Einwilligung erteilen, werden Ihre personenbezogenen Angaben von uns und unseren beauftragten Servicepartnern zur Bearbeitung Ihrer Bestellung und für schriftliche Werbezwecke von Framary GmbH verwendet. Darüber hinaus ermöglichen wir namhaften Unternehmen und Institutionen, Ihnen im Rahmen der werblichen Ansprache per Post schriftliche Informationen und Angebote zukommen zu lassen. Wenn Sie künftig keine Informationen und Angebote mehr erhalten wollen, können Sie der Verwendung Ihrer Daten durch uns oder Dritte für Werbezwecke jederzeit widersprechen. Bitte wenden Sie sich dazu per Post an Framary GmbH, Seegasse 25, 67593 Westhofen oder per E-Mail an: info@framary.de

4 Newsletter
Mit der Anmeldung zum Newsletter werden mit Ihrer Einwilligung Ihr Vorname, Nachname und Ihre E-Mail-Adresse gespeichert und für eigene Werbezwecke genutzt. Der Versand des Newsletters erfolgt ausschließlich durch die Framary GmbH, Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Einwilligung zum Empfang eines Newsletters per E-Mail können Sie jederzeit widerrufen. In jedem Newsletter finden Sie hierfür einen Link, um sie vom Newsletter abzumelden.

5 Regelfristen für die Löschung der Daten
Der Gesetzgeber hat viele Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die Altdaten, die aus der Aufbewahrungspflicht herausfallen, routinemäßig gelöscht, wenn diese in unserem Hoheitsgebiet (Verwaltungshoheit) liegen. Access Point Logdateien werden vom jeweiligen Provider gemäß den aktuell gültigen landesspezifischen (EU) Gesetzen zur Aufbewahrung gemäß den gültigen Fristen festgehalten und erst nach Ablauf dieser Fristen automatisch gelöscht.

Ergänzungen gemäß DSGVO

Grundlegendes
Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber siehe Postanschrift in der Datenschutzerklärung informieren.
Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.
Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. "personenbezogene Daten" oder "Verarbeitung") finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriffsdaten
Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als "Server-Logfiles" auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:
•Besuchte Website
•Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
•Menge der gesendeten Daten in Byte
•Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
•Verwendeter Browser
•Verwendetes Betriebssystem
•Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Reichweitenmessung & Cookies
Diese Website verwendet Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website.
Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:
•Cookie-Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative:
http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/•Cookie
-Deaktivierungsseite der USamerikanischen Website:
http://optout.aboutads.info/?c=2#!/•Cookie
-Deaktivierungsseite der europäischen Website:
http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/
Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen.
Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können
-also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail
-Adresse und Telefonnummer.
Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind Rückschlüsse auf Ihre Person nicht möglich.
Als Webseitenbetreiber benötigen wir zwecks Auftragsabwicklung und Beratung / Service für die Anwendung unserer Produkte Ihre Daten.
•Welche? -Wir verarbeiten personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, Wohnort, Postleitzahl und Inhaltsangaben aus dem Kontaktformular.
•Wie? -Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur nach ausdrücklicher Erlaubnis der betreffenden Nutzer und unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen.
•Warum? -Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses zur Erfüllung unserer vertraglich vereinbarten Leistungen und zur Optimierung unseres Online-Angebotes.
Umgang mit Kontaktdaten
Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden
diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Umgang mit Kommentaren und Beiträgen
Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Beitrag oder Kommentar, wird Ihre IP-Adresse gespeichert. Dies erfolgt aufgrund unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber: Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Kommentar-bzw. Beitragsautors haben.

Google Analytics
Diese Website nutzt aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst
"Google Analytics", welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet "Cookies" -Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.
Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active
Auf dieser Website greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraum und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst
ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.
Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, welche wir als Websitebetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Websitenutzung und der Websiteaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.
Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf der Website zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.
Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.
Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link (WICHTIG: Opt
-Out-Link einfügen), dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mt dem Klick auf obigen Link laden Sie ein "Opt-
Out-Cookie" herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von
Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.
Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.:
•https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de
(Daten, die von Google-Partnern erhoben werden)
•https://adssettings.google.de/authenticated
(Einstellungen über Werbung, die Ihnen angezeigt wird)
•https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de
(Verwendung von Cookies in Anzeigen)

Nutzung von Social-Media-Plugins von Facebook
Aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Analyse, Optimierung und dem Betrieb unseres Online-Angebotes (im Sinne des Art. 6 Abs.
1 lit. f. DSGVO), verwendet diese Website das Facebook-Social-Plugin, welches von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen "Like", "Gefällt mir", "Teilen" in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie über den folgenden Link:
https://developers.facebook.com/docs/plugins/
Facebook Inc.hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert:
https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active
Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier:
https://www.facebook.com/help/186325668085084
Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie als Nutzer diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft.
Nutzen Sie die Funktionen des Plugins -etwa indemSie einen Beitrag teilen oder "liken" -, werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt.Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus und
löschen Sie die gespeicherten Cookies. Über Ihr Facebook-Profil können Sie weitere Einstellungen zur Datenverarbeitung für Werbezwecke tätigen oder der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Zu den Einstellungen gelangen Sie hier:
•Profileinstellungen bei Facebook:
https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen
•Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website:
http://optout.aboutads.info/?c=2#!/
•Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website:
http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/
Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen.
Diese finden Sie hier:
https://www.facebook.com/about/privacy/

Newsletter
-Abonnement
Der Websitebetreiber bietet Ihnen einen Newsletter an, in welchem er Sie über aktuelle Geschehnisse und Angebote informiert. Da die Hauptkommunikation wie auch Auftragsdokumente vor allem auch Produktanwendungsinformationen bishin zur Rechnung über email laufen, nehmen wir Sie als B2B-Kunden in unserer Newsletterdatenbank auf.
Möchten Sie den Newsletter abonnieren (wenn Sie einen Auftrag über den Shop platzieren), müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden.
Der Newsletterversand erfolgt durch den Versanddienstleister Getresponse, einer Versandplattform des Anbieters ABC, Beispielstraße 5, 12345 Beispielstadt, Deutschland. Informationen über die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters erhalten Sie unter: beispiel-XY.de/datenschutz.
Widerruf und Kündigung: Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletter können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligungin den Newsletterversand erlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den Link zur Kündigung.
In unserem Newletter informieren wir nur über die von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen bzw Erfolgserlebnisse. Dieses sind sicherlich auch Angebote und spezielle Aktionen für unsere bestehenden B2B Kunden.
Es wird nur die email-Adresse, unter der auch die geschäftliche Kommunikation abgewickelt, gespeichert sowie der Name und falls bekannt der Vorname des Ansprechpartners.

Rechte des Nutzers
Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.
Löschung von Daten
Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht
Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@framary.de


Postanschrift: Framary GmbH
Seegasse 25
67593 Westhofen
Deutschland
Telefon: +49 (0) 62 44/326 99 80
Fax: +49 (0) 62 44/326 99 99
E-Mail: info@framary.de

Erreichbarkeit: werktags Mo - Fr: 8.00 - 17.00 Uhr
Die Werktage beziehen sich auf die Bundesrepublik Deutschland.

Geschäftsführer: Maryna Kanavalava
Registergericht: HRB 44686
Amtsgericht Mainz
USt-IdNr. DE 261 780 753