Anmelden

Registrieren




FM Dünnschicht-Asphalt (Körnung 0/3)

Gesamtbetrag
Netto:35,00 €
19% MwSt.:6,65 €
Brutto:41,65 €
Einzelpreis
Netto:35,00 €

zzgl. Frachtkosten

FM Dünnschicht-Asphalt (Körnung 0/3)

Ab 1: 35,00€
Ab 3: 33,00€
Ab 6: 31,00€
 
Einsatzbereiche
- Mehrkomponentiger Asphalt-Reparaturmörtel auf Basis einer polymermodifizierten Spezialbitumenemulsion für Ausbesserungen in der Fläche, die auch dünnschichtig sein muss.
- Reparatur von Dünnschichtbelägen und zum Angleichen von Einläufen und Schieberkappen.

Produktmerkmale
- FM Dünnschicht-Asphalt besteht aus einem speziell abgestuften Mineralgemisch, einer umweltfreundlichen polymermodifizierten Bitumenemulsion und einem zusätzlichem Additiv.
- FM Dünnschicht-Asphalt enthält ein 0/3 mm Korn
- Kalt verarbeitbar
- Geeignet für jede Verkehrsbelastung
- Im Randbereich nahezu auf 0 mm ausziehbar
- Bedarfsgerecht portionierbar
- Verbrauch ca. 20kg/m² bei 10 mm Stärke
- Max. 25mm in einer Schicht, mehrere Schichten möglich
- Mindesttemperatur des Bodens +8°C
- Lieferumfang: Korn, Emulsion (flüssig in Flasche), Additiv (Pulver)

Vorbereitung & Anwendung
Die Einbaustellen müssen frostfrei (Mindestbodentemperatur: +8°C) und sauber (öl- und fettfrei) sein.
Lose Bestandteile sind zu entfernen. FM Dünnschicht-Asphalt wird direkt vor dem Einbau mit der Emulsion (in Plastikflasche) und Additiv (Pulver) angemischt. Hierzu kann der Transporteimer genutzt werden.
Das Anrühren erfolgt mit einer Kelle, bei größeren Mengen empfehlen wir den Einsatz eines Rührwerks.
Die Konsistenz kann durch Wasserzugabe eingestellt werden. FM Dünnschicht-Asphalt wird in die Schadstelle gegeben und mit der Kelle oder einen Gummischieber verteilt.
Tiefere Schadstellen sind mehrlagig (bis max. 25 mm je Einbauvorgang) zu verfüllen. Schadstellen leicht überhöht einbauen, da sich das Material um ca. 5% selbst verdichtet.
Im Anschluss wird die mit FM Dünnschicht-Asphalt behandelte Fläche ggf. mit Feinsplitt abgestreut. Die Abbindezeit beträgt 10-20 Minuten - abhängig von Wasserzugabe und Umgebungstemperatur.
Die Verkehrsfreigabe kann nach der Abstreuung nach ca. 30-60 Minuten erfolgen. (Temperaturabhängig)

Für die Verarbeitung empfohlen
- Drahtbürste - Kelle 80mm - grober Besen oder Gummischaber - Mixer - Handschuhe

 
 


Weitere Informationen finden Sie im Datenblatt: PDF Datenblatt

Wir empfehlen Ihnen folgendes Produktvideo: Video ansehen


 

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.
Jetzt kostenlos beraten lassen! close