Schnell und einfach zur Lösung ❱ Produktberater zum Thema: BodensanierungBodenvorbereitungBodenreparaturBodenbeschichtungBodenmarkierung

Kundenlogin

FM Asphaltfüller (Körnung 0/3 bis 0/8)

Gesamtbetrag
Netto:29,50 €
19% MwSt.:5,61 €
Brutto:35,11 €
Einzelpreis
Netto:29,50 €

zzgl. Frachtkosten
Variante wählen

FM Asphaltfüller (Körnung 0/3 bis 0/8)

Ab 1: 29,50€
Ab 3: 27,50€
Ab 6: 25,50€
 
Einsatzbereiche
- FM Asphaltfüller 20 kg ist ein Kaltasphalt.
- Schnell und einfach Schlaglöcher im Außen- und Innenbereich reparieren.
- Für fast alle Asphalt-Bodenreparaturen geeignet
- Schichtstärken zwischen 0 und 50 mm
 
Produktmerkmale
- Kein Anmischen nötig.
- FM Asphaltfüller 20 kg enthält kein Steinkohlenteerpech und keine Chlorkohlenwasserstoffe.
- Kurze Aushärtungszeiten
 
Körnung (bedeutet: Granulat bis zu einer Stärke von 3 oder 5 oder 8 mm):
- Körnung 0/3 Dünnschicht bis ca. 2 bis 3 cm
- Körnung 0/5 normal bis ca. 4 bis 5 cm
- Körnung 0/8 Tiefenfüller bis ca. 8 cm
 
Vorbereitung & Anwendung
Verarbeitungsanweisung:
Bevor Sie PB Asphaltfüller 20kg anwenden können; muss der Boden / die Reparaturstelle vorbereitet werden.
 
Mindesttiefe:
10 mm bis max. 50 mm in einer Schicht
 
Verbrauch:
Ca. 1 m²/25kg bei ca. 10 mm (abhängig von der Verdichtung)
 
Mindestumgebungstemperatur:
> 0 ° Celsius, frostfreier Boden
 
Aushärtungszeit:
Bei 15 Grad Celsius 6 bis 8 Stunden je nach Menge, Höhe und Verdichtung. Niedrige Temperaturen < 10 °C verlängern die Aushärtung. Aushärtung erfolgt von außen nach innen. Die dickste Stelle braucht am Längsten.
 
Volle mechanische Belastbarkeit:
Ca. 24 Stunden. Während der Trocknung darf es nicht darauf regnen!
 
Benötigtes Werkzeug:
Handschuhe, Drahtbürste, Schaufel, Verdichter
 
Bodenvorbereitung:
Reinigen Sie die zu reparierende Stelle. Loses Material und Dreck sowie Staub müssen entfernt werden (z.B. Drahtbürste). Schlagloch von Schmutz, Staub und losen Material (FM Stemmeisen) reinigen. Die zu reparierende Stelle muss großflächig mindestens 10 mm tief und trocken sein. Darüber hinaus darf sich kein Öl oder Fett auf der Oberfläche befinden. Gab es eine längere Feuchtperiode vor der beabsichtigten Reparatur,
kann es sinnvoll sein, das Schlagloch mit einem Gasbrenner gezielt zu trocknen, um die Feuchtigkeit aus der „Tiefe“ herauszuholen.
 
Reparatur der beschädigten Stelle:
Öffnen Sie den Eimer. Das Material ist ein Kaltasphalt und muss nicht gemischt werden. Entnehmen Sie mit einer Schaufel die benötigte Menge oder kippen den Inhalt in das Loch. Sie sollten je nach Schlaglochtiefe ggf. mehrschichtig arbeiten. Dies bedeutet, dass Sie eine erst Lage auf die tiefste Stelle bringen und diese sehr gut verdichten. Darauf bringen Sie nächste Schicht auf und verdichten diese wiederum. Zum Abschluss sollte die letzte Lage vor dem Verdichten etwas über dem umgebenden Bodenniveau stehen, d.h. Material leicht überhöht einbringen und sehr gut verdichten (FM Verdichter). Verdichten Sie nun den Überstand auf das umgebende Bodenniveau und lassen das Material trocknen.
Vermeiden Sie in der Anfangsphase nach der Aushärtung eine Dauerbelastung durch einen LKW oder Lenkbewegungen auf der reparierten Stelle.
 
Für die Verarbeitung empfohlen
- Drahtbürste
- Kelle 80mm
- FM Verdichter
- FM Stemmeisen
 


Weitere Informationen finden Sie im Datenblatt: PDF Datenblatt

Wir empfehlen Ihnen folgendes Produktvideo: Video ansehen
 

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.