Sie befinden sich in:
Bodenvorbereitung

Bodenvorbereitung

Sowohl für die Reparatur als auch die Beschichtung benötigt man eine gründliche Bodenvorbereitung. Ein gebrauchter Boden muß frei von Ölen, Fetten und (Streu-) Salzen (z.B. Garagen) sein, da ansonsten eine Beschichtung oder Reparatur nicht hält.
Bei einem neuen Betonboden oder Estrich muß der Zementschleier, der alkalisch ist, abgebunden (neutralisiert) werden. Dazu nimmt man eine salzsäurehaltige Flüssigkeit.


Zusätzlich haben wir Haftgründe / Primer. Bei der Anwendung von FM Epoxi Betonrep ist ein Haftgrund auf normalen Beton kein wirkliches Muß.
Sollten Sie allerdings größere Flächen haben, die Sie nur mit ca. 5 mm auf 0 mm auslaufend reparieren wollen, dann ist unser FM Haftgrund normal eine sinnvolle Ergänzung.

Chemisch kontaminierter Beton-Boden: Wenn Sie nicht wissen, welche Chemie (keine Öle), z.B. Säuren oder Laugen (z.B. in der Lebensmittelindustrie oder Tankreinigung) im Boden ist, dann müssen Sie einen Spezial-Haftgrund verwenden: FM Spezial-Haftgrund Chemieuntergrund

Ist der Boden naß (keine stehendes Wasser), oder müssen Sie Fliesen überbrücken oder sogar Stahl, dann nehmen Sie unseren FM Spezial-Haftgrund Stahl-Fliesen-Nässe.


Alle Angebote der Framary GmbH richten sich grundsätzlich an Gewerbetreibende.
Privatpersonen beliefern wir auch gerne, jedoch nur nach vorheriger Absprache und Vorkasse.
Framary GmbH behält sich vor, den Gewerbenachweis vor der Bestellungsannahme anzufordern.

*Alle angegebenen Preis verstehen sich in Euro zzgl. Frachtabwicklung und Mwst.